Gehen Sie mit erhobenem Kopf durch den Alltag? An der Münze

Gehen Sie mit erhobenem Kopf durch den Alltag? An der Münze

Heute schlendern wir weiter und nehmen uns Zeit, die vom Markt abzweigende Straße „An der Münze“ genauer zu betrachten. Also, liebe Leser, Kopf hoch und in die schönen Giebel geschaut!

Die ehemalige Musikschule hat einen interessanten Schriftzug, der auch das respektive Alter dieses Gebäudes verrät. Wissen Sie, was er bedeutet? „Verbum Domini manet in aeternum“, „Gottes Wort bleibt in Ewigkeit“. Die Anfangsbuchstaben dieses Satzes dienten häufig zur Inschrift, namentlich trugen sämtliche Beamte und Diener der Cardinäle und Bischöfe in früheren Zeiten auf den Ärmeln ihrer Röcke die goldgestickten Buchstaben V. D. M. I. AE. (aus der der Oeconomischen Encyclopädie, 1773 – 1858, von J. G. Krünitz).

Die Kommentare sind geschlossen.